Im Herbst 2012 hatten wir die Gelegenheit, neue Produkte in Ecuador anzusehen und Altbewährtes zu testen. Ganz neu und sehr zu empfehlen ist die Hacienda Pimán, in paradiesicher Lage und ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der Schopfbaumwälder im Reservat „El Àngel“. Außerdem besuchten wir die Huaorani, einen erst in den 1960er Jahren entdeckten Stamm im tropischen Oriente Ecuadors.

Den krönenden Abschluß bildete ein Besuch des Galapagos Safari Camps auf Santa Cruz und eine Kreuzfahrt mit „Ecoventura“, seither für uns mit Abstand die erste Wahl für jede Galapagosreise.